please wait, site is loading

Blog

Muster protokolle schreiben

Posted on: 29 Luglio 2020 by luigi | No Comments

Das PatternLayout kann mit einem PatternSelector konfiguriert werden, damit es ein Muster auswählen kann, das basierend auf Attributen des Protokollereignisses oder anderen Faktoren verwendet werden soll. Ein PatternSelector wird normalerweise mit einem defaultPattern-Attribut konfiguriert, das verwendet wird, wenn andere Kriterien nicht übereinstimmen, und mit einer Reihe von PatternMatch-Elementen, die die verschiedenen Muster identifizieren, die ausgewählt werden können. Dadurch wird ein FileAppender mit dem Namen MyFileAppender erstellt, der Ereignisse in myLog.log schreibt. Der Appender sperrt die Datei automatisch, während er darauf schreibt, wodurch verhindert wird, dass andere Prozesse Ihre Daten überschreiben. Gibt den Namen des Protokolls aus, der das Protokollierungsereignis veröffentlicht hat. Auf den Protokollkonvertierungsbezeichner kann optional ein Genauigkeitsbezeichner folgen, der aus einer Dezimalzahl besteht, oder einem Muster, das mit einer Dezimalzahl beginnt. FileAppender schreiben Protokolleinträge in Dateien. FileAppender sind verantwortlich für das Öffnen und Schließen von Dateien, das Anfügen von Einträgen an Dateien und das Sperren von Dateien, um Datenbeschädigung oder Überschreiben zu verhindern. Um einen FileAppender in Log4j zu erstellen, geben Sie den Namen der Zieldatei an, ob sie angehängt oder überschrieben werden soll, und geben Sie an, ob die Datei während der Aufzeichnung von Einträgen gesperrt werden soll. Marker bieten eine ähnliche Funktion wie ThreadContext, indem Sie Protokolleinträge mit eindeutigen Daten stempeln, auf die Appender dann zugreifen können. Durch das Kombinieren können Sie Ihre Protokolle leichter indizieren und durchsuchen, aber es hilft zu wissen, wann Sie das eine oder andere verwenden sollen. Ersetzt vorkommendes `test`, einer Zeichenfolge, durch seine Ersetzung `Ersetzung` in der Zeichenfolge, die sich aus der Auswertung des Musters ergibt.

Beispielsweise ersetzt “%equals”[%marker]” `[]`-Zeichenfolgen, die durch Ereignisse ohne Marker mit einer leeren Zeichenfolge erzeugt werden. Um die standardmäßige Federbootprotokollierung zu verstehen, können Sie Protokolle in SpringBoot hello World Beispiel setzen. Um nur zu erwähnen, gibt es keine Protokollierung in application.properties Datei. Wenn wir eine Konfiguration in der heruntergeladenen Anwendung sehen, entfernen Sie sie bitte. Die Auswahl des zu verwendenden Appenders hängt von Ihren Protokollierungsanforderungen ab. Wenn Sie beispielsweise eine Anwendung entwickeln und ein Problem schnell debuggen möchten, ist ein ConsoleAppender die einfachste Möglichkeit, Ihre Protokolle in Echtzeit anzuzeigen. Wenn Sie eine Anwendung in der Produktion ausführen, können Sie mit einem FileAppender oder SyslogAppender ältere Protokolle aus einer Datei wiederherstellen. Dies bedeutet, dass das Framework nicht nur die Fehlermeldung, sondern auch die vollständige Stapelablaufverfolgung protokolliert. Pause beim ersten Spiel. Das erste erfolgreiche Match von grok führt dazu, dass der Filter beendet wird. Wenn Sie wollen, dass grok alle Muster ausprobiert (vielleicht analysieren Sie verschiedene Dinge), setzen Sie dies auf false.

Gibt das Ergebnis der Auswertung des Musters aus, wenn und nur wenn alle Variablen im Muster nicht leer sind. Es steht Ihnen frei, beliebigen Literaltext in das Konvertierungsmuster einzufügen. Das Protokollmuster, das auf der Konsole verwendet werden soll (stdout). (Nur mit dem Standard-Logback-Setup unterstützt.) Wenn Sie z. B. eine Syslog-Zeile im Meldungsfeld haben, können Sie das Meldungsfeld mit einem Teil der Übereinstimmung wie folgt überschreiben: Aber welche Muster sehen wir im obigen Protokollauszug? Wir begreifen schnell, dass jede Zeile mit einem Datum beginnt, gefolgt von dem, was wahrscheinlich ein Threadname ist, der Protokollierungsebene und dann schlägt uns unsere Mustererkennung fehl.

Comments are closed.